Toni Schumacher wird uhlsport Markenbotschafter

Toni Schumacher wird uhlsport Markenbotschafter

Während das Transferfenster in der Bundesliga für aktive Fußballspieler geschlossen ist, verpflichtet uhlsport einen der bekanntesten ehemaligen deutschen Fußballhelden als neuen Markenbotschafter. Harald „Toni“ Schumacher wird den erfolgreichen Sportartikelhersteller in den kommenden vier Jahren repräsentieren.

 

„Ich habe während meiner aktiven Zeit jahrelang uhlsport Torwarthandschuhe getragen, daher kenne und schätze ich die Marke sehr. Ich werde sie mit Freude vertreten“, erklärt Toni Schumacher. Der heute 64jährige war von 1972 bis 1987 Stammtorhüter beim 1. FC Köln und galt in den 80er Jahren als einer der besten Keeper der Welt. Er wurde mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister und zweimal Vizeweltmeister. 1984 und 1986 gewann er die Wahl als Deutschlands Fußballer des Jahres.

 

„Nachdem wir in dieser Saison Ausrüster beim 1. FC Köln geworden sind haben wir auch Toni Schumacher kennen- und schätzen gelernt. Es wurde schnell klar, dass wir gut zusammenpassen“, sagt uhlsport Geschäftsführer Dominik Solleder. Der in Düren geborene Schumacher ist seit April 2012 als Vizepräsident des 1. FC Köln für den sportlichen Bereich verantwortlich. Er wird die Marke uhlsport künftig als Markenbotschafter bei zahlreichen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit vertreten. „Uns ist wichtig, dass unsere Marken Emotionen auslösen und Geschichten erzählen. Deshalb passt ein Typ wie Toni Schumacher optimal zu uns“, betont uhlsport Geschäftsführerin Melanie Steinhilber.

 

Bei seinen ersten offiziellen Auftritt hat der „Tünn“, wie der neue uhlsport Markenbotschafter von den Kölnerinnen und Kölnern liebevoll genannt wird, direkt ein Heimspiel: Er ist er bei der Präsentation der neuen Kempa-Trikots aus dem Hause uhlsport für die deutsche Handball-Nationalmannschaft in Köln dabei. Die Domstadt ist in knapp 100 Tagen einer der Spielorte der Handball-Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark.